Würzige Garnelen im Röstikörbchen

40 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Knoblauchmayonaise
Speiseöl geschmacksneutral 100 ml
Milch zimmertemperiert 50 ml
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zitrone unbehandelt 0,5 Stk.
Senf mittelscharf 1 TL
Essig 1 Schuss
Für das Röstikörbchen
Kartoffeln 130 gr.
Möhren 130 gr.
Schalotte 1 Stk.
Ei 1 Stk.
Mehl 1 EL
Sonnenblumenöl etwas
Für die Garnelen:
Garnelen Provence 250 gr.
Olivenöl 2 EL
Zitrone unbehandelt 0,5 Stk.
Rosmarin frisch 1 Strauch
Thymian frisch 2 Strauch
Paprikapulver 1 TL (gestrichen)
allgemein:
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Die Mayonaise: Den Knoblauch schälen und in ganz feine Würfel schneiden. Die Milch, den Senf und die Knoblauchwürfel in das Stabmixergefäß geben und mit dem Stabmixer schaumig mixen. Dann nach und nach das Öl dazu geben, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Evtl. wird nicht das ganze Öl dazu benötigt. Danach mit dem Saft einer halben Zitrone, einem Schuss Essig und Meersalz abschmecken. In ein kleines Einweckglas füllen, verschließen und kalt stellen.

2.Die Kartoffeln schälen (ich habe Kartoffeln vom hiesigen Bauern, die wasche ich nur und lasse die Schale dran), die Karotten schälen und die Enden abschneiden. Dann beides grob raspeln. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Alles in eine Schüssel geben, das Ei und das Mehl dazugeben, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und alles vermengen. In einer heißen Pfanne Sonnenblumenöl geben und die Hälfte der geraspelten Masse zu einem Rösti braten. Danach das Rösti in eine kleine Auflaufform geben und zu einem Körbchen formen. Mit der zweiten Hälfte der Masse das gleiche machen.

3.Die Garnelen: In einer nicht zu heißen Pfanne Olivenöl geben. Den Thymian und den Rosmarin dazugeben. Die Garnelen mit hineingeben und mit dem Paprikapulver bestreuen, und dann glasig anschwitzen. Wenn die Garnelen Farbe angenommen haben mit dem Saft einer halben Zitrone ablöschen. Etwas Abrieb der Zitronenschale noch dazu, und von der heißen Platte nehmen und die Thymian- und Rosmarin-Zweige entfernen. Dann die Garnelen in die Röstikörbchen geben. Die Auflaufformen im vorgehiezten Ofen bei Oberhitze 200 Grad oder einem Grill nochmal 2 Minuten feritggaren. Zum Schluss ein Klecks (etwa 1EL) von der Mayonaise oben drauf geben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würzige Garnelen im Röstikörbchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würzige Garnelen im Röstikörbchen“