Käsestangen aus selbstgemachtem Quarkblätterteig

Rezept: Käsestangen aus selbstgemachtem Quarkblätterteig
- einschließlich Grundrezept -
32
- einschließlich Grundrezept -
18
5811
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Blätterteig:
250 g
Mehl
250 g
Quark im Sieb abgetropft
250 g
Butter eiskalt
1 Prise
Salz
Käsestangen/Käse-Kümmelstangen:
1 Stück
Eiklar
100 g
Bergkäse fein gerieben
Kümmel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.06.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2164 (517)
Eiweiß
8,9 g
Kohlenhydrate
30,1 g
Fett
40,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Käsestangen aus selbstgemachtem Quarkblätterteig

Himbeer-Gellee

ZUBEREITUNG
Käsestangen aus selbstgemachtem Quarkblätterteig

1
Mehl auf die Arbeitsplatte sieben und in der Mitte eine Mulde machen. Den abgetropften Quark hineingeben und die in Flocken geschnittene Butter. Alles rasch zusammenkneten (oder alles von der Küchenmaschine erledigen lassen). Den Teig sofort für 2 Stunden in die Kühlung geben. Damit es schneller geht, habe ich mir dafür ein Plätzchen im Gefrierschrank gesucht.
1. Tour
2
Auf einer gut bemehlten Fläche den Teig zu einem Rechteck auswellen. Die schmalen Seiten zur Mitte klappen und in der Gegenrichtung auswellen, d.h. den Teig um 90° drehen. Wieder kühl stellen. Siehe auch Bilder.
2. und 3. Tour und weiter....
3
Jeweils: Teig klappen, in Gegenrichtung auswellen, kühl stellen. Nach der 3. Tour hat man nun 8 Lagen Teig.
4
Ich hatte insgesamt 5 Touren gemacht. 3 reichen für gängiges Gebäck, ich wollte aber dass meine Käsestangen höher werden. Mit dem Teig weiter verfahren wie mit gekauften Blätterteig.
Käsestangen:
5
Blätterteig auswellen auf etwa die Nudelholzbreite, Länge: meine Arbeitsplatte reichte nicht ganz, der Teig war ca. 140 cm lang. Mit dem Eiklar bestreichen, den Käse draufstreuen und mit dem Nudelholz drüberfahren. So hält der Käse besser. Von der schmalen Seite her Streifen ausrädeln, die Streifen in sich verdrehen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. So habe ich eine Hälfte des Teiges verarbeitet Backen bei 180°C Umluft ca. 10 - 12 Minuten.
Käse-Kümmelstangen:
6
Die zweite Hälfte habe ich zusätzlich noch mit Kümmel bestreut und die Streifen nicht verdreht. Die Randstücke habe ich auch gebacken - blieb mir was zum Naschen. Da die Stangen für eine Party sind, musste ich sie nach dem Abkühlen hinter Schloss und Riegel packen ;-)))

KOMMENTARE
Käsestangen aus selbstgemachtem Quarkblätterteig

Benutzerbild von cinderella43
   cinderella43
Genau richtig für die kommende EM. Tolles Rezept. LG Chrisi
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
eine feine Knabberei, LG Barbara
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
WOW! :-)
Benutzerbild von clodin
   clodin
Sehr gut beschrieben und bebildert. Schön das es zum Rezept der Woche wurde. LG Clodin
   M****8
Ich gratuliere Dir zu dem Rezept LG Sabine

Um das Rezept "Käsestangen aus selbstgemachtem Quarkblätterteig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung