geeiste Gurkensuppe mit Lachs-Tatar

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Salatgurke, ca. 400 Gramm 1
Zitrone 0,5
Sushi-Ingwer 20 Gramm
Dickmilch 250 ml
Olivenöl 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
schwarzer Sesam 1 EL
rote Zwiebel 0,5 kleine
sehr frisches Lachsfilet - Sushi-Qualität 200 Gramm
Schnittlauch 0,5 Bund
Sesamöl 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
699 (167)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
6,9 g
Fett
14,0 g

Zubereitung

1.Gurke schälen und die Enden abnscheiden. Die Gurke dann längs halbieren. Kerne mit einem Löffel herauslösen und das Gurkenflisch grob würfeln. Die halbe Zitrone auspressen. Sushi-Ingwer abtropfen lassen.

2.Gurkenwürfel mit Dickmilch, Olivenöl, Sushi-Ingwer, 1 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer sehr fein pürieren. Suppe für 1-2 Stunden sehr kalt stellen.

3.Inzwischen Sesam in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

4.Lachsfilet abspülen und trockentupfen. Zuerst in schmale Streifen, anschließend in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Mit Zwiebel, Sesam, Sesamöl zum Lachs geben, pfeffern, mit Zitronensaft abschmekcne. Die Suppe in Schalen füllen und das Lachs-Tatar als Topping in die Mitte setzen und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „geeiste Gurkensuppe mit Lachs-Tatar“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„geeiste Gurkensuppe mit Lachs-Tatar“