Aprikosen-Erdbeer-Kuchen mit Baiser

1 Std 20 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 18 Personen
Für ca. 18 Stücke:
Aprikosen 1 kg
Erdbeeren 250 g
weiche Butter 250 g
Zucker 500 g
Vanille-Zucker 2 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier Größe M 9
Speisestärke 50 g
Weizenmehl Type 405 oder 550 325 g
Backpulver 1 Päckchen
Zitronensaft 1 EL
Puderzucker 2 TL

Zubereitung

1.Die Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Erdbeeren waschen, in Stücke schneiden und auf einem Sieb abtropfen lassen.

2.Eine Fettpfanne des Backofens einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

3.Backofen auf 175° C (Umluft: 150° C) vorheizen.

4.Die Butter mit 250 g Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. 5 Eier trennen, die Eiweiße kalt stellen. Eigelbe unter die Butter-Zucker-Creme rühren. Abwechselnd Stärke und übrige 4 Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, zugeben und unterrühren. Teig in der vorbereiteten Fettpfanne verstreichen. Erst die Aprikosen darauf verteilen, dann die Erdbeeren darüber geben. Im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten backen und herausnehmen. Die Backofentemperatur auf 250 ° C erhöhen.

5.Das gekühlte Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen, dabei 250 g Zucker einrieseln lassen. Die Baisermasse mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle in etwa 18 Baiserlocken auf den Kuchen spritzen. Den Kuchen nochmal auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben und in etwa 5-10 Minuten fertig backen. Die Baiserlocken sollen nur leicht gebräunt sein, am besten auf Sicht backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

6.Vor dem Servieren leicht mit Puderzucker bestäuben.

7.Tipp: Der Kuchen kann statt mit Aprikosen auch mit Stachelbeeren, Kirschen oder Obst nach Wahl gebacken werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen-Erdbeer-Kuchen mit Baiser“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen-Erdbeer-Kuchen mit Baiser“