Nudeln mit Zucchini-Tomaten-Sosse

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini in Scheiben und geviertelt 4 Stück
Olivenöl 2 EL
Zwiebel fein gehackt 1 Stück
Knoblauchzehe zerdrückt 1 Stück
Tomaten aus der Dose 800 Gramm
Tomaten eingelegt in Öl 6 Stück
Gemüsebrühe 200 ml
Oregano getrocknet oder frisch 0,5 tl
Rigatoni oder ähnliche Nudeln 300 Gramm
Mascarpone oder Schwand 125 Gramm
frische Basilikumblätter in Streifen geschnitten 1 Handvoll
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen. Die geschnittenen Zucchini mit 1,5 EL Olivenöl mischen und auf einem Backblech 15-20 Minuten im Ofen garen, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Zwiebeln und Knoblauch in restlichem Öl ca 5 Minuten dünsten, Dosentomaten, getrocknete Tomaten(zerkleinert), Oregano und Brühe dazugeben. Das Ganze ca 10 Minuten köcheln, bis sich die Flüssigkeit reduziert hat. Währenddessen Nudeln nach Packungsanlage al dente garen. Mascarpone oder Schwand in die Tomatensosse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchinistücke dazugeben. Nudeln mit Sosse anrichten und mit dem Basilikum bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln mit Zucchini-Tomaten-Sosse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln mit Zucchini-Tomaten-Sosse“