Zauberröllchen Eigenkreation.

1 Std 5 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Blanchieren :
Wasser gesalzen 2 Liter
Wirsingblätter 14 Stk.
Bratwurst 6 Stk.
dünn geschnitten :
Emmentaler 7 Scheibe
Butterschmalz 1,5 Esslöffel
Salz grob etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Soße :
Maiskeimöl 1 Schuss
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Knoblauch gehackt 1 Zehe
Tomaten püriert 1 Päckchen
Gemüsebrühe heiß 1,5 Suppenlöffel
Petersilie fein geschnitten 1 Esslöffel
Schnittlauch frisch gehackt 1 Esslöffel
Salz grob 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Käse geraspelt 80 g

Zubereitung

1.Wirsingblätter lösen, waschen , blanchieren. Mit einem Schaumlöffel raus nehmen, abschrecken. (Brühe brauchen wir noch ) Trocken tupfen, auslegen, würzen.

2.Mit Käse und halber Bratwurst belegen (Ihr könnt auch 2 halbe einlegen), einrollen. Dann mit einem 2. Blatt umwickeln, zustecken.

3.Röllchen in heißem Fett anbraten. Nun in eine Auflaufform legen.

Soße :

4.Zwiebel und Knoblauch anbraten, Tomaten und 2 Suppenlöffel Gemüsebrühe (vom blanchieren) in die Pfann geben, kurz aufkochen , würzen, Kräuter zugeben. Röllchen übergießen.

5.Mit geriebenem Käse bestreuen. Backen bei 170 Ca. ca. 20-25 Min.

6.Dazu kann man gut Baguette, Kartoffeln oder Nudeln reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zauberröllchen Eigenkreation.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zauberröllchen Eigenkreation.“