Zarte Hähnchenbrust auf Gemüsebett mit Sauce Bernaise

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrüstchen ca. 600g 3 halbe
Maggi-Würzmischung 1 etwas
Minikarotten 300 g
Pastinaken 2
Kartoffeln 6 kleine
Lauchzwiebeln 2
Iglo Gemüseideen mit Rosenkohl, Kohlrabi, Schwarzwurzel und Stockschwämmchen 1 Pck.
kleine Kräutersaitlinge 125 g
Sauce Hollandaise von Lukull 1 Pck.
TK- 6 Kräutermischung 0,5 Pck.
Delikatessbrühe, Salz, Pfeffer etwas
getrockneter Estragon etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
138 (33)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Backofen vorheitzen auf 160 Grad Hähnchenbrust würzen und in Öl scharf von beiden Seiten anbraten und in eine Auflaufform geben! 15 Minuten garen!

2.Karotten und Pastinaken schälen und stifteln. Kartoffeln schälen und achteln. Bei der TK-Mischung hab ich die Würzbutter rausgesucht, die mag ich nicht... Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und putzen.

3.Wasser mit Delikatessbrühe und Salz aufkochen lassen und alles Gemüse darin bissfest garen.

4.Lauchzwiebeln in einer Pfanne mit Öl anbraten und Kräutersaitlinge kurz darin schwenken. Salzen.

5.Hollandaise in einem Töpfchen erhitzen und TK-Kräuter und Estragon dazugeben.

6.Gemüse auf einen Teller geben. Pilze und Lauchzwiebeln darüber, Soße verteilen und Hähnchen draufsetzen. Mit Schnittlauch ausgarnieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zarte Hähnchenbrust auf Gemüsebett mit Sauce Bernaise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zarte Hähnchenbrust auf Gemüsebett mit Sauce Bernaise“