"Reste-Sülze"

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Spanferkel-Fleisch, mager und ohne Schwarte, andere Fleischreste gehen natürlich auch 790 g
Gewürzgurken, pikant 150 g
Essig 250 ml
Wasser 750 ml
Sülzepulver von Ostmann 2 Pck.
bunte Pfefferkörner 2 EL
Zucker 2 EL
Salz 1 TL
Eier hartgekocht für die Deko 2
Gewürzgurke für die Deko 1 kleine

Zubereitung

1.Das Fleisch von Fett und Schwarte befreien. In kleine - höchstens 1 cm große - Würfel schneiden.

2.Gurken in kleinere Würfel als das Fleisch schneiden und mit dem Fleisch vermengen.

3.Gemisch in 2 hitzebeständige - am besten Auflaufformen - füllen. Mit Eierscheiben und einer gefächerten Gurkenhälfte garnieren.

4.Zunächst 200 ml Wasser in einen Topf gießen und das Sülzepulver kalt einrühren. 5 - 10 Min quellen lassen. Restliches Wasser, Essig, Pfefferkölrner, Zucker, Salz zufügen und alles unter Rühren erhitzen, aber n i c h t kochen. Noch heiß über das Fleisch gießen, so, dass alles mit der Flüssigkeit bedeck ist. Etwas herunter kühlen lassen und dann für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.

5.Man kann natürlich noch Zwiebeln und Möhren kleingeschnitten dazu geben, aber ich hatte keins von beidem da und habe wirklich nur alle Reste verwertet (Gurken und Eier inbegriffen).

6.Dazu wird es morgen mit Sicherheit Bratkartoffeln und etwas Remoulade geben..............

Auch lecker

Kommentare zu „"Reste-Sülze"“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Reste-Sülze"“