Gugelhupf mit Dreierlei Schokolade

2 Std 5 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter weich 250 Gramm
Puderzucker 200 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei 5 Stück
Mehl gesiebt 300 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Jamaika-Rum 3 EL
Liter Milch 1 achtel
Schokolade weiß im Wasserbad verflüssigt 100 Gramm
Milchschokolade im Wasserbad verflüssigt 100 Gramm
Herrenschokolade Edelbitter im Wasserbad verflüssigt 100 Gramm

Zubereitung

1.Ich hoffe euch gefallen die vielen Bilder der Arbeitsschritte. Es war nicht einfach zu knipsen und gleichzeitig zu rühren. Ich bin kein Back und Fotografier-Profi. Dieses Rezept war was neues für mich.

2.Eine Gugelhupfform gut einfetten und mit Mehl bestäuben. Den E-Ofen auf 170 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen.

3.Butter, Puderzucker, Vanillezucker und die Eier schaumig rühren.

4.Das mit Backpulver vermischte Mehl darüber sieben und mit Rum und Milch unterheben.

5.Den Teig in 3 Portionen teilen und jeweils eine flüssige Schokolade in den Teig rühren.

6.Die Teige abwechselnd in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und mit einer Gabel spiralenförmig drehen.

7.Bei 170 Grad Ober/Unterhitze (unterstes Einschubfach) ca. 75 min backen.

8.Den Kuchen in der Form ca. 10 min abkühlen lassen, dann stürzen und vollständig auskühlen lassen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.

9.Der Kuchen ist eine Wucht. Locker, saftig und absolut schokoladig. Probiert ihn mal aus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gugelhupf mit Dreierlei Schokolade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gugelhupf mit Dreierlei Schokolade“