Kuchen: Schoko-Minigugelhupf

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 70 g
Zucker 70 g
Ei 1
Backpulver 1 TL
Mehl 100 g
Rumaroma 3 Tr
Milch 1 EL
Kakaopulver stark entölt 1 TL
Raspelschokolade 25 g
Puderzucker oder Guß nach Wahl etwas

Zubereitung

1.Mein Freundin hat Geburtstag und bekommt zu ihrer Torte auch noch einen Minigugelhupf für die Geburtstagskerze. Wie ihr auf den Fotos seht, habe ich dann mal wieder den Backofenraum ausgenutzt und für meine beiden Enkel eine Belohnung gebacken, weil sie mit Opa so fleißig Unkraut gezupft haben.

2.Dafür habe ich das Rezept verdoppelt. Butter und Zucker schaumig rühren. Ei einrühren und dann Mehl. Kakao und Backpulver gemischt unterrühren. Rumaroma und Milch zusammen mit der Raspelschokolade einrühren

3.Die Minigugelhupfform (14cm) fetten und mit Semmelbröseln oder Mehl ausstreuen. Teig einfüllen. Die andere Hälfte meines doppelten Teiges habe ich in 2 kleine gefettete Silikonformen gefüllt. Beides im Ofen bei 180°C ca 40-45 Minuten backen. Noch etwas in der Form stehen lassen und dann stürzen.

4.Den Gugelhupf nach Wunsch mit Puderzucker oder Guß dekorieren. Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Schoko-Minigugelhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Schoko-Minigugelhupf“