Rhabarber-Creme-Torte

5 Std 45 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
weiche Butter 175 g
Zucker 275 g
Vanillinzucker 3 Päckchen
Eier 2 mittelgross
Mehl 125 g
Backpulver 1 TL
Gelatine 6 Blatt
Magerquark 500 g
Schmand 250 g
Saft einer halben Zitrone etwas
Schlagsahne 250 g
Rhabarber 500 g
+ 5 EL Orangensaft 200 ml
Speisestärke 40 g

Zubereitung

1.100g Butter,100g Zucker und 1 P. Vanillinzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 125 g Mehl und Backpulver mischen und unterziehen. Eine Springform (26cm Durchmesser) fetten. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C/ Gas: Stufe 3) 12-18 Minuten backen (Stäbchenprobe). Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Boden aus der Form lösen und mit einem Tortenring umschließen.

2.Gelatine einweichen. Quark, Schmand, Zitronensaft,2 P. Vanillinzucker und 75g Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Gelatine ausdrücken,auflösen und 3-4 EL Joghurtmasse unterrühren. In die übrige Masse rühren. Joghurtmasse auf den Tortenboden geben, glatt streichen und 1-2 Stunden kalt stellen.

3.Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. 200ml Orangensaft und Rhabarber aufkochen. 100g Zucker einrühren. 5 EL Saft und Stärke verrühren, Rhabarber damit binden, nochmals aufkochen. Etwas abkühlen lassen und auf den Joghurt geben. 3-4 Stunden kalt stellen. Tortenring lösen.Tortenring vorsichtig mit einem Messer lösen und die Torte mit Melisse verzieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Creme-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Creme-Torte“