Wildschwein-Rind-Frikadellen

1 Std leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Wildschweinnackenbraten 2 kg
Rindersteaks, waren Reste vom Grillen 2
Zutaten für das Mett:
Eier 4
Zwiebeln frisch 5 große
alte Brötchen, eingeweicht 2
Knoblauch frisch 5 Zehen
Pfeffer 5 Prisen
Wildgewürz 3 Tl
Paprika 2 Tl
Oregano 2 Tl
Salz 4 Tl
Senf 2 Tl

Zubereitung

1.Fleisch von Sehnen und groben Fett befreien und in kleine Stücke schneiden

2.Einen Fleischwolf habe ich nicht, somit habe ich meine Haushaltsmaschine mit der Scheibe mit den größten Löchern genommen. Das ging ganz gut. Die Zwiebeln habe ich da mit durchgegeben.

3.Alles in eine große Schale geben und alle anderen Zutaten unterheben und gut vermischen.

4.Zu Frikadellen formen. Ich habe sie in Paniermehl gewälzt und dann gebraten. Dieses Fleisch braucht länger, als normales halb und halb Mett.

5.Ich brauchte Platz im Gefrierschrank und kam somit auf die Idee, das Wildschweinfleisch mal anderweitig zu nehmen und nicht als Braten zu verwenden. Macht ein wenig mehr Arbeit. Der Aufwand lohnt auf jeden Fall.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschwein-Rind-Frikadellen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...