pilkantes Kokossüppchen mit Huhn und Sesamtofu

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Knoblauch Stück
Ingwer Stückchen
Chilli rot, größe nach Gusto 1 Stück
Petersilie glatt frisch 4 Stängel
Sonnenblumenöl etwas
Kokosmilch ungesüßt 400 ml
Hühnerbrühe 400 ml
Hühnerbrustfilet 6 Stück
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Bio-Zitrone 1 Stück
für das Topping
Tofu fest 1 Stück
Sesam etwas
Sonnenblumenöl etwas
Knoblauch Stückchen
Chilli rot Stückchen

Zubereitung

1.Knobi pellen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein hacken. Den Chilli entkernen und fein schneiden. Die Hühnerbrustfilet kalt abbrausen, trocken tupfen und die Häutchen entfernen in mundgerechte Stücke schneiden.

2.Etwas Sonnenblumenöl erhitzen und den Knobi, dem Ingwer und dem Chili kurz angehn lassen. Mit der Kokosmilch und der Hühnerbrühe ablöschen und einmal kräftig aufkochen. Das Fleisch zugeben und mit Salz & Pfeffer etwas abschmecken. Dann vom Herd nehmen und einen Deckel drauf und das ganze knappe 15 Minuten ziehen lassen.

3.Inzwischen für das Topping den Tofu in Würfel schneiden. Etwas Sonnenblumenöl erhitzen, den Knoblauch im ganzen zusammen mit dem Chili zugeben und kurz "Geschmack" ziehen lassen. Dann die Tofuwürfel zugeben, kurz schwenken und mit Sesam bestreuen und von allen Seiten vorsichtig anbraten.

4.Von der Zitrone mit dem Zestenreißer die Schale abziehen und klein schneiden, dann die Frucht auspressen. Von der Petersilie die Blätter abzupfen und fein schneiden.

5.In die Suppe nun die Zitronenschale geben und mit Zitronensaft & Pfeffer abschmecken.

6.Die fertige Suppe in eine Suppentasse geben, mit der Petersilie bestreuen und die Tofuwürfel dazu geben und nun.....guten Appetit.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „pilkantes Kokossüppchen mit Huhn und Sesamtofu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„pilkantes Kokossüppchen mit Huhn und Sesamtofu“