Doradenfilet mit Bärlauchrisotto

25 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Dorade frisch 2
Arborio-Risottoreis 150 g
Gemüsefond 400 ml
Parmesan 50 g
Butter 1 El
Zwiebel 0,5
Butter 20 g
Bärlauch frisch 1 Hand
Noilly Prat 1 Schuss
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Dorade waschen und filetieren. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in der Butter etwas anschwitzen. Den Bärlauch blanchieren und dann pürieren.

2.Den Gemüsefond heiß werden lassen. Den Reis zu den Zwiebeln geben und mit anschwitzen dann mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen.

3.Jetzt immer langsam von der heißen Brühe zugeben und ständig rühren bis alles aufgebraucht ist. Nach ca 18 min den Bärlauch und die Butter zugeben, zum Schluss den geriebenen Parmesan unterheben. Bei Bedarf würzen.

4.Die Doradenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl erst auf der Hautseite dann ganz kurz auf der anderen Seite braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Doradenfilet mit Bärlauchrisotto“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Doradenfilet mit Bärlauchrisotto“