Orangen-Buttermilch-Kuchen

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
zum Tränken
Orangensaft 125 ml
Zucker 125 g
geriebene Orangenschale 1 Päckchen
Teig
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Zucker 250 g
Vanillezucker 1 Päckchen
geriebene Oragenschale 1 Päckchen
Eier 4
weiche Butter 200 g
Buttermilch 125 ml
Orangeat gewürfelt 100 g

Zubereitung

1.Zum Tränken Orangensaft, Zucker und Orangenschale in einem kleinen Topf geben, unter Rühren zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Dann den Orangensirup beiseitestellen. Backofen vorheizen.

2.Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel Zucker, Vanillin-Zucker, Orangenschale, Eier, Butter oder Buttermilch hinzufügen. Die Zutaten mit Handrührgerat mit Rührbesen kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 2 Minuten zu glatten Teig verarbeiten. Orangeat unterheben.

3.Den Teig in die vorbereitete Springform geben und glattstreichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C Heißluft: etwa 160°C Backzeit: etwa 50 Minuten.Backzeit: ca. 50Min.

4.Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Die Kuchenoberfläche mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und mit dem beiseite gestellten Orangensirup tränken. Den Kuchen etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Buttermilch-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Buttermilch-Kuchen“