Amaryllis Nusszopf

1 Std 30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig:
Mehl 550 g
Zucker 80 g
Salz 1 Pr
Trockenhefe 1,5 Pck.
Ei 1
lauwarme Milch 250 ml
Butter, geschmolzen 80 g
Füllung:
gemahlene Haselnüsse 200 g
Zucker 3 EL
Nutella oder Schokocreme 1 EL
Ei 1
Milch 2 EL
Guss:
Puderucker 120 g
Wasser 1 EL

Zubereitung

1.Für den Hefeteig:

2.Mehl, Zucker, Salz und Hefe in eine Schüssel geben. Die lauwarme Milch und das Ei zufügen und vermengen. Die Butter erst zum Schluss zugeben und den Teig glatt kneten.

3.Wer eine Küchenmaschine hat, hat es einfacher: Die genannten Zutaten, mit Ausnahme der Butter, in die Rühr Schüssel geben und mit den Knethaken vermengen. Die Butter zufügen und den Teig glatt kneten lassen.

4.Info: Die Butter wird erst zum Schluss zugefügt, weil sich ansonsten die Fett-Teilchen an die Hefe-Teilchen setzen und die Hefe nicht richtig arbeiten kann. Wenn die Hefe nicht richtig arbeitet, geht der Hefeteig auch nicht schön auf, daher immer darauf achten, dass Hefe und Fett (Butter, Öl, etc.) nicht direkt miteinander in Kontakt kommen.

5.Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

6.In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten.

7.Die Zutaten für die Füllung gut miteinander verrühren. Die Masse sollte feucht, aber nicht nass sein. Man sollte sie gut verstreichen können.

8.Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit der Nuss Masse bestreichen.

9.Den Teig von einer Seite her aufrollen, sodass eine lange Nuss Rolle entsteht, bei dem der Abschluss gerade sein sollte.

10.Nun mit einem scharfen Messer in der Mitte der Rolle ansetzen und durchschneiden, die beiden Teile öffnen und übereinander legen, sodass die Hälfte des Zopfes entsteht.

11.Mit der anderen Seite genau so verfahren.

12.Den Zopf auf ein Backblech setzen und ca. 25-30 Minuten bei 200°C backen.

13.In der Zwischenzeit den Guss vorbereiten:

14.Wasser und Puderzucker glatt rühren und auf den noch heißen Zopf streichen.

15.Den Zopf auskühlen lassen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amaryllis Nusszopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amaryllis Nusszopf“