Schweizer Minestrone

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gerste 100 gr.
Zwiebel 1 Stück
Paprika rot 1 kleine
Stangensellerie 4 Stängel
Fenchelknolle 1 kleine
Kohlrabi frisch 1 kleiner
Kartoffeln, ca 120 gr. 3 Stück
Möhre, ca 80 gr. 1 Stück
Butterschmalz etwas
Bauchspeck gewürfelt 150 gr.
Gemüsebrühe.....Link siehe unten..... 800 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Gruyère gerieben 4 EL
Bauchspeck gewürfelt 4 EL

Zubereitung

1.Die Graupen zuerst in reichlich leichtem Salzwasser aufkochen und auf kleiner Hitze in ca 40 Minuten fertig garen.

2.Die Zwiebel pellen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Paprika entkernen, die Scheidewände entfernen und in Mundgerechte Stücke schneiden. Stangensellerie schälen ( wie Rhabarber ) und in kleine Scheiben schneiden. Von der Fenchelknolle das feine Grün abschneiden und beiseite legen, halbieren und den Strunk herraus schneiden, dann in feine Streifen schneiden. Auch von der Kohlrabi das feine grün abschneiden und beiseite legen. Die Frucht schälen und klein würfeln. Die Kartoffel schälen und ebenfalls klein würfeln. Möhre schälen und klein schneiden. Das feine grün vom Fenchel und Kohlrabi klein schneiden.

3.Butterschmalz erhitzen und den Bauchspeck cross anbraten, dann die Zwiebeln dazu geben und kurz glasig angehn lassen. Jetzt das restliche Gemüse zugeben ( eventuell nochmal etwas Butterschmalz dazu ) und alles gut angehn lassen. Mit der heißen Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz & Pfeffer etwas würzen und auf kleiner Hitze das Gemüse schön weich kochen, es sollte aber noch etwas "Biss" haben.

4.Inzwischen müssten die Graupen fast soweit sein....wir schütten sie nun über einem Sieb ab, brausen sie noch kurz mit heißem Wasser ab und geben sie dann zusammen mit den Paprika und dem "feinen grün" in den Suppentopf.

5.Den restlichen Speck braten wir in einer Pfanne schön cross an.

6.Die Suppe nun nochmal mit den Gewürzen fein nach Gusto abschmecken.

7.Die fertige Suppe in eine Suppentasse geben, mit den crossen Speckwürfeln und dem Käse bestreuen und nun.....guten Appetit.....

8.Grundrezept für meine "gekörnte Gemüsebrühe"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweizer Minestrone“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweizer Minestrone“