Bachforelle im Bratschlauch

Rezept: Bachforelle im Bratschlauch
fettfrei gegart im Gemüsenest
8
fettfrei gegart im Gemüsenest
00:40
30
11208
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 frische
Bachforelle
etwas
Meersalz
etwas
Pfeffer geschrotet
1 kleine
Tomate
1 halbe
Zitrone unbehandelt
1 Zweig
Rosmarin frisch
Gemüsenest
1 große
Kartoffel
1 große
Karotte
1 ganze
Frühlingszwiebel
etwas
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Bachforelle im Bratschlauch

Wirsing Gemüse a la Heiko

ZUBEREITUNG
Bachforelle im Bratschlauch

Vorbereitung für die Forelle
1
tomaten und biozitrone in dünne scheibchen schneiden - bratschlauch in der passenden größe abschneiden ( ca. 20 cm zugeben auf jeder seite ! )
2
forelle unter fließendem wasser abwaschen und dann trockentupfen - mit meersalz innen und außen würzen - die zitronen- und tomatenscheiben sowie den rosmarinzweig im bauchraum verstauen
Vorbereitungen für das Gemüsenest
3
rohe kartoffeln schälen und in scheiben schneiden - karotten in streifen hobeln, frühlingszwiebel in dünne lange streifen schneiden - ( ich hab mein neues "zaubergerät" verwendet damit die kartoffel ausgehöhlt und dann mit den karotten- und zwiebelstreifen gefüllt)
Füllen des Bratschlauches
4
backrohr auf 180 grad vorheizen - das vorbereitete gemüse mit salz und pfeffer würzen und in den bratschlauch legen - die forelle obendrauflegen - beide enden des bratschlauches nach vorschrift ( doppelt) abbinden und den bratschlauch mit einer stecknadel 1 X anstechen - bratschlauch ins backrohr geben und bei 180 grad ca. 25 min braten
servieren und Beilagen
5
nach ende der garzeit den bratschlauch aus dem backrohr holen und mit einer schere aufschneiden - gemüse und forelle auf einem teller anrichten und mit etwas balsamicocreme dekorieren - beilage: ruccolasalat

KOMMENTARE
Bachforelle im Bratschlauch

Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Diese Zubereitung ist nicht nur genial, sondern auch lecker (schon beim hinschauen). LG Heide
Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Lecker...möchtet gerne auch eine Teller mitessen...;)...
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Die Forelle hast Du sehr köstlich zubereitet, im Bratschlauch eine tolle Idee, tolle Rezeptur, von uns dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen LG Detlef und Moni
Benutzerbild von bueffet
   bueffet
Auch sage dazu: Tolle Zubereitung !!!!! 5* und LG
Benutzerbild von faxine
   faxine
Forelle ansich ist ja schon super, aber die Art das Gemüse zu garen und anzurichten, sehr lecker. LG Karo

Um das Rezept "Bachforelle im Bratschlauch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung