Spargel aus dem Bratschlauch

25 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
frischer Spargel 500 Gramm
Bratschlauch 1 Stk
Zitrone unbehandelt 0,5 Stk
Gemüsebrühe 100 ml
Salz, Zucker etwas
Butter 1 El
Petersilie 0,5 Bund
Knoblauchzehe 1 Stk
Putenfilets 350 Gramm

Zubereitung

1.Spargel schälen. Den Bratschlauch mit dem geschlossenen Ende in einen Topf legen. So kann man alles schön einfüllen. Spargel hineingeben. Zitrone heiß waschen und die Schale sehr dünn abreiben. 2 Scheiben abschneiden.

2.Gemüsebrühe, Salz und Zucker zum Spargel geben. Zitronenscheiben und Butter zugeben und den Bratschlauch verschließen. Bratschlauch auf ein Backblech legen und an der Oberfläche mit einem scharfen Messer einmal einstechen. Bei 180 Grad im Backofen ca. 20 - 25 Minuten garen.

3.Petersilie und Knobi fein hacken und mit dem Zitronenabrieb mischen. Bratschlauch öffnen und den Spargel mit der Petersilienmischung bestreuen. Dazu passen neue Kartoffeln und z.B. die Putenfilets.Dazu Putenfilets wie gehabt würzen, panieren, braten und fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel aus dem Bratschlauch“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel aus dem Bratschlauch“