Schoko-Mandel-Makronen

21 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eiweiß von großen Eiern 2 Stk.
gemahlene Mandeln, alternativ andere gemahlene Nüsse 200 g
Kakaopulver 30 g
Puderzucker 170 g

Zubereitung

1.Diese Plätzchen sind ideal zur Eiweißverwertung. Eine Schüssel bereitstellen und darin alle Zutaten kurz verrühren (das Eiweiß braucht man nicht steifschlagen!).

2.Mit feuchten Händen Kugeln aus dem Teig formen, ca. walnussgroß und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nebeneinander setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 11 Minuten backen. Die Plätzchen laufen dabei etwas auseinander.

3.Die Makronen nach dem Backen mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter zum Auskühlen ziehen. Gleich nach dem Backen sind sie noch etwas weich, härten aber dann beim Auskühlen nach. Die Teigmenge ergibt ca. 26 - 30 Stück, je nachdem wie groß man die Kugeln formt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Mandel-Makronen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Mandel-Makronen“