Mutzen

Rezept: Mutzen
Backunterricht bei Tante Anna, war wieder sehr lustig
24
Backunterricht bei Tante Anna, war wieder sehr lustig
33
11418
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Es sollte unbedingt Mutzen geben für die Freundinnen von
Tante Anna, aber die arme hatte schlimmes Aua in den
Händen. Also musste ich dran unter strengster Aufsicht, grins
200 gr.
Sahnequark 40 % Fett
250 gr.
Mehl
2
Eier Freiland
3 EL
Walnussöl
3 EL
Vollmilch
0,5
Paket Backpulver
4 Trpf
Bittermandel Aroma
120 gr.
Zucker
1
Päckchen Vanillezucker
0,5 TL
Zimt gemahlen
1 kg
Fett zum Frittieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2993 (715)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
20,1 g
Fett
70,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Mutzen

Eine seltsame Resteverwertung - ÖL

ZUBEREITUNG
Mutzen

1
Quark, Mehl, Walnusöl, Milch, Backpulver, Bittermandel Vanillezucker und Zucker mit der Küchenmaschine vermengen.Backpulver nicht vergessen......
2
In einem Topf das Frittierfett auflösen und auf hoher Flamme stellen. 160-170 Grad. Mit einem Eisportionierer Teig entfernen und in das heisse Öl geben. Goldbraun backen. Auf Küchenpapier das überschüssige Fett abtropfen lassen
3
In einer Auflaufformform Zucker, Zimt vermengen. Darin die warmen Mutzen wälzen. Ergibt ca. 35 Stück.

KOMMENTARE
Mutzen

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
^lach grins^ Annas können einem meistens etwas beibringen, ich bin auch so eine. LG Gina-Anna
Benutzerbild von Kuechen-Chefin
   Kuechen-Chefin
lecker und Suchtgefahr 5*****
Benutzerbild von hernchen
   hernchen
hört sich klasse an und die werden bestimmt auch so schmecken. ich werde dein rezept einfach mal ausprobieren........... :)) lbgr. roswitha
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Ich esse die auch immer sehr gerne, gemacht habe ich sie noch nie, und jetzt muß ich wegen meinem Zucker erst mal brav sein aber ich behalte sie im Auge und wenn noch einige Zeit vergeht 5*
   Raynolda
Ah...Die sehen fantastisch lecker aus!! Am Besten würde ich direkt im Mund stecken!! 5***** Raynolda

Um das Rezept "Mutzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung