Rinderkraftbrühe mit Markklößchen und Gemüseeinlage

2 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gemüse für die Einlage:
Möhren 2 Stk.
Lauchstange 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Sellerie frisch 150 g
Rinderkraftbrühe:
Rindfleisch 750 g
Möhren 2 Stk.
Lauchstange 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Sellerie frisch 150 g
Salz und Pfeffer etwas
Wasser etwas
Markklößchen:
Markknochen 500 g
Eier 2 Stk.
Semmelbrösel 100 g
Salz und Pfeffer etwas
Muskat etwas

Zubereitung

Rinderkraftbrühe:

1.Rindfleisch und Gemüse in kleine Stücke schneiden mit ca. 1,5 Liter kaltem Wasser in einem Topf geben. Alles auf kleiner Flamme langsam erwärmen wenn es warm ist, hochdrehen und aufkochen. Dann ca. 2 Stunden leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder Wasser nachgießen, sodass am Ende ca. 1,5 Liter Brühe da sind. Am Ende die Brühe passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Markklößchen:

2.Das Mark aus den Knochen kratzen und zusammen mit den Eiern, den Semmelbröseln und den Gewürzen zu einem Teig verarbeiten. Diese dann in der Brühe für ca. eine Viertelstunde köcheln lassen.

Gemüseeinlage:

3.Das Gemüse klein schneiden und mit in die Brühe geben, wenn die Klößchen darin kochen. Ca. 8-10 Minuten mitkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderkraftbrühe mit Markklößchen und Gemüseeinlage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderkraftbrühe mit Markklößchen und Gemüseeinlage“