Geburtstagstorte-Wunderkuchen

Rezept: Geburtstagstorte-Wunderkuchen
Motivtorte, nach langer Zeit mal wieder ein Rezept von mir.
21
Motivtorte, nach langer Zeit mal wieder ein Rezept von mir.
01:00
12
25318
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Zucker
4
Eier
200 ml
Öl
200 ml
Kaffeelikör
300 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
Für die Ganache
400 g
Vollmilchschokolade
200 ml
Sahne
300 g
weißer Fondant, CMC, rote und grüne Lebensmittelfarbe von Wilton
Das Rezept reicht für eine 26er Springform, für die Herztorte habe ich das Rezept halbiert.
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1942 (464)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
45,8 g
Fett
26,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Geburtstagstorte-Wunderkuchen

ZUBEREITUNG
Geburtstagstorte-Wunderkuchen

Vorbereitung: Einen Teil des Fondants für die Schmetterlinge weiß lassen, den Reat grün bezw. rot einfärben. Für die Rosen CMC in das Fondant einrbeiten und gut durchkneten. Dabei die Hände und die Arbeitsfläche gut mit Palmin einfetten. Die Rosen, Blätter, Schmetterlinge modelieren. Einen Tag trocknen lassen. Für die Ganache Sahne erwärmen und die Schokolade darin auflösen, mit dem Pürierstab kurz durchmixen und kalt stellen. Für den Teig Eier mit Zucker schaumig rühren, abwechsend Öl und Kaffeelikör unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben, der Teig sollte noch fluffig bleiben. Bei 160°C Ober-Unterhitze ca 45 min. backen. Vollständig erkalten lassen dann die kalte Ganache nochmals kurz mit dem Pürierstab aufschlagen und die Torte damit einstreichen. Die Ganache muss aushärten bevor man die Torte mit dem Fondant eindecken kann. Also Fondant gut durchkneten, nicht vergessen die Arbeitsfläche und Hände mit Palmin fetten! Ausrollen, Torte eindecken und nach Belieben dekorieren.

KOMMENTARE
Geburtstagstorte-Wunderkuchen

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Super lecker Zubereitet, eine tolle Rezeptur, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von hasi007
   hasi007
Für diese Torte habe ich fertigen Fondant genommen nur selber eingefärbt. Die Dekoteile sind alle aus Modellierfondant, spricht normalen Fondant mit CMC verknetet. Kein Marzipan!
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
sie sieht wirklich wie ein kleines Kunstwerk aus.... wie man Rosen formt das weiß ich .... die anderen Marzipan-Deko-Teile wie Blätter, Herzchen und Schmetterlinge hast Du sicher mit Formen ausgestochen... zumindest sieht es so aus....hast Du den Fondant selbst hergestellt? oder gekauft!... auf jeden Fall hätte ich mich über so eine Torte rießig gefreut... LG Linda
Benutzerbild von hasi007
   hasi007
Das Herstellen der Rosen hier zu beschreiben würde definitiv den Rahmen sprengen, da reichen auch keine Bilder, das muss man sich ansehen. z.B. bei youtube einfach Fondantrosen eingeben. Für Schmetterlinge, Blätter usw. gibt es Ausstechformen. Bei Amazon bekommt man alles was man für Motivtorten braucht. ;-)
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Die Torte schaut himmlisch aus. Das Rezept an sich liest sich lecker, allerdings fehlen meiner Ansicht nach ein paar Tipps (Fotos?) für das Realisieren der Rosen, der Blätter und der Schmetterlinge.

Um das Rezept "Geburtstagstorte-Wunderkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung