Gebäck: Vanillewaffeln

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 70 g
Zucker 125 g
Eier 2
Vanilleschote gemahlen 1 TL
Zitrone unbehandelt 1
Zimt 1 Pr
Mehl 250 g

Zubereitung

1.Ich habe zu Weihnachten ein Zimtwaffeleisen bekommen und das mußte jetzt eingeweiht werden. Da ich aber jetzt nicht mehr mit so viel Zimt arbeiten wollte, habe ich das Rezept aus dem Rezeptheft ein wenig abgewandelt. Im Orginalrezept nimmt man 1 Tl Zimt statt der Vanille.

2.Butter, Zucker und Eier werden schaumig gerührt. Dann nach und nach das Mehl zugeben und die Gewürze unterrühren Der Teig muß so fest sein, dass man kleine Kugeln formen kann. Ich brauchte noch 1 El Mehl mehr, weil meine Eier sehr groß waren.

3.Waffeleisen aufheizen und einfetten. Auf jedes Bild eine Kugel Teig setzen und dann backen. Waffeln entnehmen und auskühlen lassen, auseinander brechen oder schneiden. Vor jedem Backen das Eisen neu fetten. Ich habe aus diesem Teig etwa 70 Waffelkekse erhalten.

4.Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken, meine Experimente gehen weiter.

Auch lecker

Kommentare zu „Gebäck: Vanillewaffeln“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebäck: Vanillewaffeln“