Vorrat: Bittere Orangenmarmelade - Überarbeitet am 03.01.2017

17 Std leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 50 Personen
Pomeranzen - Bitterorangen 4 Kilogramm
Wasser 2 Liter
Gelierzucker 1:1 4 Kilogramm
Zucker 1 Kilogramm

Zubereitung

1.Die Pomeranzen (Bitterorangen), die natürlich unbehandelt sein müssen, habe ich beim Türken meines Vertrauens bestellt. Sie sind nur in den Monaten Dezember und Januar zu bekommen. Preis pro Kilo ca. 3,00 Euro. Die Herstellung dieser Marmelade ist zwar etwas aufwendig, aber zu zweit macht es Spaß und das Ergebnis ist einfach nur gut.

2.Die Pomeranzen schälen und die Schalen zusammen mit der weißen Haut durch einen Fleischwolf jagen.( Feine Scheibe) Original wäre, diese in feine Streifen zu schneiden, aber ich wollte nicht die ganze Nacht damit beschäftigt sein.

3.Die Früchte klein schneiden (vierteln) und ebenfalls, dieses Mal mit der groben Scheibe duch den Fleischwolf drehen. Durch ein Sieb den Saft auf die durchgemöhrten Schalen pressen.

4.Die Rückstände (Fruchtfleisch, Fruchthäute und Kerne) mit dem Wasser ca. 30 Minuten lang kochen lassen, damit das Pektin heraus gelöst wird.

5.Diesen Brei ebenfalls durch ein Sieb auf die Schalen gut auspressen. Das ist an dieser Stelle besonders wichtig, damit das Pektin dorthin kommt, wo es gebraucht wird. Den Rückstand entsorgen.

6.Die Schalen-Saft-Masse durchrühren und über Nacht an einem kühlen Ort durchziehen lassen.

7.Am nächsten Tag den gesamten Zucker unter die Orangenmasse rühren und nochmals mindestens 2 – 3 Stunden stehen lassen.

8.Nun alles in einem ausreichend großen Topf solange unter ständigem Rühren einkochen, bis der Schaum zusammen gefallen ist und die Schalen weich sind. Das dauert mindestens 1 Stunde und wir haben uns da abgewechselt. Gelierprobe durchführen und kosten. Sollte die Marmelade noch zu bitter sein, nochmals so lange Zucker zugeben, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist.

9.Schraubdeckelgläser heiß ausspülen, die heiße Marmelade einfüllen und über Kopf auskühlen lassen. Die angengebenen Mengen ergeben ca. 12 Gläser á 450 g, Preis pro Glas ca. 1,30 Euro

10.Dann nur noch genießen.

11.Diese Marmelade ist unbegrenzt haltbar, oder bis sie weg ist. Die Farbe verändert sich und wird dunkler. Im Laufe der Zeit kandieren die Schalen. Preis

12.Anmerkung: Die Bilder passen zu der neuen Version nicht, da wir vor drei Jahren etwas anders vorgegangen sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorrat: Bittere Orangenmarmelade - Überarbeitet am 03.01.2017“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorrat: Bittere Orangenmarmelade - Überarbeitet am 03.01.2017“