bunt gefüllte rouladen

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
rinderrouladen 6
schweinerouladen 6
füllung
herbe äpfel 2
zwiebeln 3
möhre 1
fingerdicke streifen sellerie 3
durchwachsenen speck 200 gramm
milde gewürzgurken 3
petersilie 1 bund
rosinen 2 el
knoblauch 3 zehen
milden senf 3 el
olivenöl 3 el
tabascosoße 1 tl
chillipulver 1 tl
soße
wacholderbeeren 8
schmand 1 becher
suppengrün 1 bund
zwiebel 1
tomatenmark 1 kleiner becher
rinderfond --fertig gekauft)--ich jedenfalls 1 glas
wasser 1,5 l
honig 1 el
gurkenwasser ,evtl.von den gewürzgurken 0,5 l
andicken,wenn noch nötig -

Zubereitung

1.alle zutaten fein würfeln...die rosinen , die petersilie,den knoblauch fein hacken.alle zutaten für die füllung gut vermischen, dann noch mit einem stampfer etwas stampfen,um die masse etwas homogener werden zu lassen..oder mit den händen durchwirken.... die rouladen auslegen und jede roulade mit etwa 2-3 esslöffel füllung belegen..dann die rouladen aufrollen und mit küchengarn zubinden.

2.in meinem lieblingsbräter habe ich reichlich butterschmalz ausgelassen..darin habe ich alle rouladen gesetzt ,etwas salz drübergestreut und von allen seiten kräftig angebraten. als die rouladen angebraten waren ,nahm ich sie aus dem topf und gab statt dessen das geputzte ,geschnittene suppengrün hinein..das suppengrün habe ich kräftig angebraten und sodann das tomatenmark hinzugetan.

3.das ganze nahm nun röstaromen an..ich löschte mit wasser,rinderfond,gurkenwasser ab und beliess das gemüse in der soße...da hinein kamen die rouladen wieder..das ganze habe ich erst 30 minuten köcheln lassen......dann kamen die schweinerouladen heraus aus dem topf.. der rest köchelte 60 minuten auf kleiner flamme weiter...das waren die rinderrouladen..

4.also nach insgesamt 90 minuten kamen die rouladen aus dem topf..und auch der wacholder. die soße mit samt gemüse habe ich vorsichtig fein mit dem stabmixer pürriert.. zum schluss gab ich einen halben becher schmand , ein kleines glas rotwein ,einen teelööfel honig,eine prise salz und pfeffer dazu..

5.die soße war sämig genug durch das pürrierte gemüse..man könnte je nach konsistenz die soße auch nachträglich andicken. zu üblichen beilagen-klöße-rotkohl (oder anderes ) servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „bunt gefüllte rouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„bunt gefüllte rouladen“