Austernpilze mit Rosmarin

25 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Austernpilze 200 g
Portugieser Weißherbst - Roséwein 150 ml
Knoblauchzehe frisch 2 Stück
Rosmarin frisch 2 Zweige
Lauchzwiebel frisch 1 Stück
Olivenöl 1 EL
Kräuterbutter 20 g
Kräutersalz etwas
Chili etwas

Zubereitung

1.Die Nadeln vom Rosmarin zupfen und grob schneiden.

2.Den Knoblauch klein schneiden, den Frühlingslauch in feine Scheiben.

3.Diesmal hatte ich kleine Pilze, die Stengel habe ich kleingeschnitten, die Hüte nur halbiert.

4.Zunächst in Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten: Rosmarin, Knoblauch, Lauch und Pilzstengel.

5.Mit dem Wein ablöschen und kurz bei geschlossenem Deckel schmurgeln.

6.Die Pilze dazugeben, Deckel wieder drauf und Hitze runterdrehen.

7.Nach etwa 5 Minuten sind die Pilze zusammengefallen, dann die Kräuterbutter einrühren.

8.Mit Kräutersalz und Chili abschmecken.

9.Reicht als kleine feine Vorspeise auch für 4.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Austernpilze mit Rosmarin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Austernpilze mit Rosmarin“