Ofengemüse mit vielen Gewürzen

schmeckt als Hauptgericht und als Beilage

von Sri_Devi
Ofengemüse mit vielen Gewürzen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
3 Stück
große Kartoffeln
2 Stück
Süßkartoffeln
4 EL
Olivenöl
1 Stück
Zwiebel
1 Stk.
Knoblauchzehe
1 TL
Koriandersamen
1 TL
Cuminsamen
1 TL
geräuchertes Paprikapulver
1 Msp
Chiliflocken
200 g
Kirschtomaten
Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
gehackte Petersilie
1
Die Kartoffeln je nach Belieben schälen oder die Schale dran lassen. In mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Salzwasser ca. 6 Minuten köcheln, dann abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.
2
Die Süßkartoffeln schälen und ebenfalls in mundgerechte Stückchen schneiden. Beide Kartoffelsorten in eine Bratform legen und mit der Hälfte des Olivenöls vermengen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
3
In der Zwischenzeit das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Im Öl andünsten. Alle Gewürze dazugeben und kurz mitrösten, bis sie zu duften anfangen. Die Kirschtomaten dazugeben und etwa 1 - 2 Minuten mitdünsten.
4
Alles in die Bratform geben, salzen und pfeffern und gut durchrühren, damit alles miteinander vermischt ist. Ca. 5 Minuten im Ofen fertig backen. Mit Petersilie bestreut servieren.
5
Das Gericht schmeckt als Hauptspeise z. B. mit einem Kräuterquark. Wer möchte kann zusätzlich noch geräucherten Tofu würfeln und in der Pfanne mitbraten. Oder stattdessen etwas Schafskäse.