Heringsfilets

15 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Heringsfilets 6
Crème fraîche 125 g
Saure Sahne 100 g
Gewürzgurkensud 2 Esslöffel
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Pfeffer etwas
Gewürzgurken Sauerkonserve 2 kleine
Zwiebel in Streifen 1 kleine
Apfel 0,5
Zitronensaft frisch gepresst etwas

Zubereitung

1.Die Heringsfilets mit kaltem Wasser abspülen, wieder trockentupfen und in eine Schüssel legen.

2.Aus Créme fraiche, saurer Sahne, Gurkensud, Zucker, Salz und Peffer eine würzige Marinade rühren. Die Gurken scheibeln, Zwiebeln in Steifen schneiden, den Apfel in schmale Stückchen teilen und sofort mit Zitronensaft beträufeln.

3.Alles unter die Marinade mischen und diese über die Heringsfilets gießen. Abgedeckt einige Stunden durchziehen lassen (am Besten über Nacht).

4.Muttern hat solche Heringsfilets zu Pellkartoffeln (mit der Pelle) serviert. Es passen aber auch sehr gut einfache Bratkartoffeln dazu oder Speck-Kartöffelchen **.

5.** Speck-Kartöffelchen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heringsfilets“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heringsfilets“