Schokoladenüberzug für Lebkuchen

25 Min schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schokoladenüberzug:
Schokoladensplitter, zartbitter 40 g
Butterschmalz 20 g
Kakaopulver schwach entölt 1 EL
Kochpuddingpulver mit Schokoladengeschmack 1 TL
Puderzucker 1 TL
Stevia Rebaudiana 1.10, Zuckerersatzstoff pulverisiert 1 TL
Zimt gemahlen 1 TL
Rum Aroma Öl [Backzutat] 6 Tropfen
Milch 1,5%, zum anrühren, ggf. mehr davon, wenn nötig 2 EL
Backpulver 2 Msp

Zubereitung

1. Milch und Pulver verrühren

1.Zuerst die Milch mit dem Backpulver, Puderzucker und dem Puddingpulver kalt und glatt verrühren . Die Milchmenge kann natürlich angepaßt werden, wenn es erforderlich ist.

2. Im Wasserbad

2.Die angerührte Milch mit dem Butterschmalz und der Schokolade langsam mit schwacher Hitze auflösen und die übrigen Zutaten dann in die aufgelöste Masse langsam unterrühren. Die nun so fertige heiße Schokoladenmasse muß jetzt zeitnah verarbeitet werden.

3. Heisser Schokoladenüberzug

3.In der Masse kann nun jedes fertig gebackene Plätzchen eingetaucht werden und sollte dann auf Backpapier abkühlen, damit die Glasur abhärten kann. Man kann die Masse auch in eine Backspritztüte füllen und Schokoladenverzierungen etwas feiner gestalten. Gegebenfalls dazu die Masse mit mehrfacher Menge heiß anrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenüberzug für Lebkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenüberzug für Lebkuchen“