Grießkuchen- Oder auch was man macht wenn man zu viel Grießpudding hat

1 Std leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 2
Mehl 60 Gramm
Zucker 150 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 Päckchen
Frischkäse 120 Gramm
Grießpudding 450 Gramm
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Als erstes Grießpudding, Frischkäse, Eier, Vanillezucker und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren. Dann noch das Mehl und das Backpulver dazu und erneut verquirlen, bis eine schöne cremige Masse entsteht.

2.Springform einfetten und den Teig in diese geben. Alles dann für ungefähr eine 3/4 Stunde bei 200°C in den vorgeheizten Backofen. Danach abkühlen lassen und mit dem Puderzucker bestreuen.

3.Der Kuchen hat pro 100 Gramm ca. 160 kcal.

Auch lecker

Kommentare zu „Grießkuchen- Oder auch was man macht wenn man zu viel Grießpudding hat“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grießkuchen- Oder auch was man macht wenn man zu viel Grießpudding hat“