Biskuitschnitte mit Zitronencreme

2 Std 30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Eiklar 4 Stk.
Wasser 4 EL
Salz 1 Prise
Staubzucker 20 dag
Vanilinzucker 1 Pkg.
Mehl 10 dag
Speisestärke 10 dag
Backpulver 0,5 Teelöffel
Magertopfen 25 dag
Staubzucker 7 dag
Gelatine 4 Blatt
Wasser 2 EL
Zitronen 2 Stk.
Schlagobers 250 ml

Zubereitung

1.4 Eiklar mit 4 EL kaltem Wasser und einer Prise Salz zu einem sehr steifen Schnee schlagen.Eidotter, Zucker (stattdessen kann auch 1,5 EL flüssiger Süsstoff verwendet werden), geriebene Zitronenschale und Vanillinzucker unterziehen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver versieben und als letztes beigeben.

2.Backblech mit Backpapier auslegen und und den Rand in die Höhe biegen damit der Teig nicht abrinnt. Teig gleichmässig aufs Papier streichen und etwa 15 Min. in das auf 200°C vorgeheizte Backrohr geben.

3.Füllung: Topfen mit Zucker(od. 1/2 EL flüssigem Süsstoff) gut abrühren. Gelatine nach Anweisung einweichen und in 2 EL heissem Wasser(od. auch Rum) auflösen und zusammen mit dem Zitronensaft unter den Topfen rühren. Schlagobers steif schlagen und unter die Topfenmasse ziehen. Danach kalt stellen.

4.Biskuit sofort nach dem Backen auf ein bemehltes Küchentuch stürzen. Papier etwas befeuchten und vorsichtig abziehen. Auskühlen lassen und halbieren.Eine Hälfte mit Creme bestreichen. Die zweite Hälfte in ca. 12 - 20 Teile schneiden und aufsetzen.Mit Zucker bestreuen und nochmals einkühlen. Vor dem Servieren mit einem in heißes Wasser getauchten Messer die Schnitten fertig durchschneiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biskuitschnitte mit Zitronencreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biskuitschnitte mit Zitronencreme“