Rindersteaks mit fritierten Zwiebelringen und Tomaten

Rezept: Rindersteaks mit fritierten Zwiebelringen und Tomaten
Ein Steak mal anders
3
Ein Steak mal anders
00:02
5
621
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Scheiben
Rinderfiletsteak
2 Stück
Zwiebel frisch
100 gr.
Mehl
1 Liter
Sonnenblumenöl
100 gr.
Strauchtomaten
2 EL
Butterschmalz
2 EL
Crème fraîche
1 EL
Pfeffer rot
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3102 (741)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
80,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rindersteaks mit fritierten Zwiebelringen und Tomaten

ZUBEREITUNG
Rindersteaks mit fritierten Zwiebelringen und Tomaten

Das Butterschmalz in einer großen gusseisernen Pfanne sehr heiß werden lassen .Die Steaks darin von beiden Seiten etwa 2-3Min. braten ,sodas das Fleisch innen noch rosa ist . Fertige Steaks aus der Pfanne nehmen und in Ofen bei 90grad warm halten . Creme fraiche in die Pfanne geben ,und die Soße leicht aufkochen lassen ,den roten Pfeffer zugeben ,und mit Salz abschmecken .Die Soße in einen kleinen Topf geben ,und in den Ofen zu den Steaks geben . Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden .Die Zwiebelringe in dem Mehl wenden . Das Frittierfett in einem hohen Topf oder der Fritteuse auf 160 grad erhitzen ,und die Zwiebel- ringe darin etwa 10Min.frittieren .Mit dem Schaumlöffel herrausholen ,und auf Küchenpapier abtropfen lassen . Einen EL vom Frittieröl in die Pfanne geben ,und die Strauchtomaten darin kurz anbraten . Soße auf einen Teller geben ,mit den Steaks Zwiebeln und Tomaten servieren .

KOMMENTARE
Rindersteaks mit fritierten Zwiebelringen und Tomaten

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Ein sehr leckeres Rezept, die perfekte Rezeptur, von uns verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
sehr feine Zutaten und wunderschön auf den Teller gebracht... LG Linda
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Bei einem solchen Filetsteak sage ich garantiert nicht nein. Die Zwiebelringe mache ich genauso wie Du.......sie sind einfach lecker,(auch zu gebratener Leber). Das Steak mit der Pfeffersauce.....hervorragend. Leider kann ich Dir nur 5***** geben. VLG, Andreas
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Gefällt mir sehr gut. Das ist ein leckeres Gericht! 5* und LG.
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
lecker, für mich noch Brot zum "ditschen"..vg vom SuppenGeniesser

Um das Rezept "Rindersteaks mit fritierten Zwiebelringen und Tomaten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung