Backstube: Die Donauwelle

50 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
für den hellen Teig
Eier Freiland - L - 6 Stück
Margarine - Rama - oder so 250 Gramm
Zucker fein 250 Gramm
Bourbon-Vanillezucker 2 Päckchen
Backpulver 1 Päckchen
Mehl gesiebt 400 Gramm
für den dunklen Teig
Rum hochprozentig 2 Esslöffel
Kakao ungesüßt 2 Esslöffel
Zucker extrafein 2 Esslöffel
Belag
Schattenmorellen abgetropft - entsteint - 1 Glas
für die Creme
Tortenkrempulver -Vanilla - von Dr Oetker 1 Päckchen
Butter weich 200 Gramm
Schokoglasur 100 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1808 (432)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
60,4 g
Fett
17,5 g

Zubereitung

1.Aus den Zutaten 1 -6 einen Rührteig herstellen. 2/3 des hellen Teiges Auf den mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.

2.Aus dem restlichen Drittel einen dunklen Teig mit Zutaten (für den dunklen Teig) 1-3 herstellen und auf den hellen Teig gleichmäßig verteilen.

3.Nun werden die inzwischen abgetropften Sauerkirschen in gleichmäßge Reihen gelegt.

4.Das Ganze nun bei 180° auf der mittl. Schiene, (Ober- u. Unterhitze) ca 30 Minuten gebacken, und dann schön abkühlen lassen.

5.Inzwischen die Tortencreme nach Anweisung herstellen, die Butter schaumig rühren und unterheben.

6.Nach erkalten den Kuchens die Creme gleichmäßig darauf verteilen und mit dem Schokoguss verzieren. An einen kühlen Ort stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backstube: Die Donauwelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backstube: Die Donauwelle“