Vegan : Gemüsebratlinge mit Avocado - Joghurt - Dip und Gurkensalat

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sellerieknolle gewürfelt 0,5
Kohlrabi gewürfelt 1 Stück
Petersilienwurzel gewürfelt 1 Stück
Karotten gewürfelt 3 Stück
meiner Gemüsebrühe* 2 EßL
Wasser 1,5 Liter
Reismehl 3 EßL
Kichererbsenmehl 3 EßL
Öl zum Ausbacken etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskat aus der Mühle etwas
Avocado-Joghurt-Dip * etwas

Zubereitung

1.Das Gemüse putzen, waschen und schneiden, mit der Gemüsebrühe und dem Wasser zum kochen bringen und das Gemüse etwa 10 Minuten garen, dann abschalten und die Resthitze des Herdes nutzen.

2.Die Brühe war meine Basenbrühe....lecker und gesund, denn die Brühe muss abgegossen werden.

3.Das Gemüse mit einem Stampfer zerdrücken, das Reismehl, das Kichererbsenmehl, Pfeffer und Muskat dazu geben und gut vermengen, es wird ein geschmeidiger Teig. Den dann etwa 20 Minuten ruhen lassen.

4.Danach nochmals gut durchkneten und Bratlinge in einer Pfanne ausbacken.

5.Dazu gab es Avocado-Joghurt-Dip und ein Grukensalat ;-)

6.Guten Hunger

7.* Vorräte : Gemüsebrühe selber machen

8.* Vegetarisch : Avocado - Joghurt - Dip

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Gemüsebratlinge mit Avocado - Joghurt - Dip und Gurkensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Gemüsebratlinge mit Avocado - Joghurt - Dip und Gurkensalat“