Avocado "Surprise"

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Avocado 2
Eier 2
Bacon 8 Scheiben
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas
Frischhaltefolie etwas
Küchengarn etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1391 (332)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
20,5 g
Fett
22,4 g

Zubereitung

1.Ein kleines Förmchen - bei mir war es ein Creme Bruleé-Förmchen - parat stellen. Dieses grosszügig mit Frischhaltefolie auskleiden. Dann ein Ei dort hinein schlagen. Die Frischhaltefolie gut zudrehen, so dass das Ei eine rundliche Form bekommt. Zusätzlich mit Küchengarn zubinden. Dann mit dem anderen Ei genau so verfahren. Die Eier dann so 4 Minuten in kochendem Wasser kochen und abkühlen lassen. Dann die Folie aufschneiden und vorsichtig entfernen.

2.Die Avocados halbieren und den Stein entfernen. Mit einem grossen Löffel die Schale entfernen, so dass man die Avocado nachher wieder zu einer ganzen zusammensetzen kann. Die Avocadohälften von innen etwas salzen. In die Mulde, in der vorher der Stein war, nun eines der Eier hineinsetzen und die Avocado wieder zusammenbauen.

3.Nun die Avocado von aussen etwas pfeffern und etwas mit Piment d'Espelette würzen, Salz ist nicht nötig, da der Bacon Salz mitbringt. Nun jede Avocado mit jeweils 4 Scheiben Bacon umwickeln. Ca. ein TL Öl in der Pfanne erhitzen und darin die Avocado von allen Seiten knusprig braun braten.

4.Ich habe die Avocado auf einem Bett aus Feldsalat und Tomaten angerichtet und etwas von meinem Lieblingsdressing drübergegeben. Aber es ist auch Ruccola und jeder andere Salat denkbar. Da könnt Ihr Eurer Fantasie freien Lauf lassen. Dazu gab es geröstetes Brot.

Auch lecker

Kommentare zu „Avocado "Surprise"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Avocado "Surprise"“