Fisch: Pikante Thunfischsoße mit Cajun-Kartoffelspalten

40 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Die basischen Kartoffeln:
Kartoffeln, gewaschen und geviertelt 580 Gr.
Die basischen Gewürze:
Orangenpfeffer etwas
Zitronenpfeffer etwas
Koriandersalz aus der Mühle etwas
Cajun Spice etwas
Die basische/saure Tomaten-Thunfischsoße
Passierte Tomaten -500ml basisch- 1 Packung
Thunfisch im Saft -sauer- 1 Dose
Kapern, abgetropft -basisch- 0,5 Glas
Helle Japanische Sojasoße etwas
Klare Gemüsebrühe, gepulvert etwas
Thailändische Chilisoße extrascharf etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffelspalten würzen, auf ein rundes Pizzablech geben und bei 200°C ca. 35 Minuten backen.

2.Die passierten Tomaten in einen Topf geben und aufkochen. Kapern und alle Gewürze hinzugeben. Nach Gusto würzen. Dann am Ende der Kochzeit den Thunfisch einrühren. Leicht köcheln lassen.

3.Wenn die Kartoffelspalten die gewünschte Bräunung haben alles gemeinsam auf einem großen flachen Teller servieren. Schmeckt umwerfend gut! Ich nehme Kartoffeln und nicht Nudeln oder Reis, da letzteres wieder "sauer" also sehr eiweißhaltig ist. Der Thunfisch ist das einzigst Eiweißhaltige bei diesenr Mahlzeit und reicht für eine Erwachsene Person vollkommen. Die Hälfte der Soße gab es noch mal am nächsten Tag. Viel Spaß bei meiner basischen Singelküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Pikante Thunfischsoße mit Cajun-Kartoffelspalten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Pikante Thunfischsoße mit Cajun-Kartoffelspalten“