Amarena-Marzipan-Stollen; Weihnachtsgebäck

Rezept: Amarena-Marzipan-Stollen; Weihnachtsgebäck
11
01:35
5
2494
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Füllung:
130 g
abgetropfte Amarenakirschen
200 g
Marzipan
Puderzucker
Teig:
100 g
gehackte Mandeln
60 g
Amarettini
200 g
weiche Butter
100 g
Zucker
1 Prise
Salz
1 Päckchen
Vanillinzucker
3 Tropfen
Bittermandelaroma
2 Stk.
Eier
250 g
Magerquark
500 g
Mehl
3 TL (gestrichen)
Backpulver
zum Bestreichen:
100 g
Butter
100 g
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1469 (351)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
54,9 g
Fett
10,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Amarena-Marzipan-Stollen; Weihnachtsgebäck

ZUBEREITUNG
Amarena-Marzipan-Stollen; Weihnachtsgebäck

1
Die abgetropften Kirschen fein hacken und mit dem Marzipan verkneten. Zu einer langen Rolle formen (geht einfacher wenn man die Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker bestäubt).
2
Die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne rösten. Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln (z. B. mit Nudelholz).
3
Zucker, Vanillinzucker, Butter, Bittermandelaroma, Salz und Eier mit dem Handrührgerät (mit den Quirlen) einige Minuten auf höchster Stufe cremig rühren. Quark kurz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und auf den Teig sieben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Teig verarbeiten. Zuletzt Amarettini und gehackte Mandeln kurz unterkneten.
4
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche (oder gleich auf Backpapier, dann kann man den Stollen ganz einfach aufs Backblech ziehen) zu einem Rechteck ausrollen ca. 35 cm x 25 cm. Nicht zu dünn. Die oben angefertigte Marzipanrolle auf das untere Teigdrittel legen. Die Enden einschlagen. Den Teig aufrollen und in die typische "Stollenform" bringen (geht ganz einfach mit der Handkante).
5
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, mittlere Schiene ca. 10 Minuten backen. Die Hitze dann auf 180 Grad herunterschalten und 45 Minuten weiterbacken.
6
Nach dem Backen sofort mit 50 g zerlassener Butter bestreichen und mit der Hälfte des Puderzuckers bestäuben. In Alufolie fest eingewickelt über Nacht ruhen lassen. Am nächsten Tag mit der restlichen zerlassenen Butter bestreichen und mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.

KOMMENTARE
Amarena-Marzipan-Stollen; Weihnachtsgebäck

Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
leckere Idee. köstliche 5 * von mir. lg dieter
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Mit dem Amarena- Marzipan Stollen hast du genau mein geschmack getroffen tolles Rezept 5* Lg Bruno
Benutzerbild von vodafee13
   vodafee13
Das Rezept ist Klasse - jetzt werde ich mich auch mal daran trauen!
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Ich mag keine Hefestollen! Das hier ist eine fantastische Alternative zu allen Hefestollen! Wunderherrlich prima! LG, Gudrun. :-)))
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Mag ich.5 ***** LG Bernd

Um das Rezept "Amarena-Marzipan-Stollen; Weihnachtsgebäck" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung