Faschingsgebäck

30 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter weich 50 gr.
Zucker 50 gr.
Vanillezucker 0,5 Päckchen
Eier 2
Mehl 250 gr.
Salz 1 Pr.
Backpulver 0,5 Päckchen
Fett zum Frittieren etwas
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, dann die Eier einzeln unterziehen. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unter die Eiercreme ziehen, dann alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.

2.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Teigrädchen schmale Rechtecke ausrädeln, diese dann in der Mitte einschneiden und ein Ende durchziehen, so dass Schleifen entstehen.

3.Das Fett in einem Topf erhitzen und die Teigstücke portionsweise ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Gebäck mit Puderzucker bestäuben und lauwarm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Faschingsgebäck“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Faschingsgebäck“