Steinpilzsuppe

15 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Steinpilze frisch 4 Stück
Zwiebel gehackt 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt - wer mag 1 Stück
Rapsöl 1 TL
Kartoffel gegart vom Vortag übriggeblieben 1 Stück
Petersilie gehackt 5 Zweigerl
Steinpilzpulver - selbst getrocknet und gemahlen 1 TL
Gemüsebrühe hab ich immer eingefroren 0,5 Liter
Weißwein 1 Schuss
Salz, Pfeffer, Chili aus der Mühle etwas
Rama Cremefine 7 % 1 Schuss

Zubereitung

Vorbereitung

1.Die geputzten Steinpilze blättrig schneiden. Zwiebel und Knoblauch abschälen und hacken. Petersilie waschen abschütteln und hacken. Kartoffel abschälen und würfeln.

los gehts

2.Rapsöl in einem Suppentopf erwärmen und den Zwiebel anrösten lassen. Den Knoblauch kurz mitrösten lassen, mit Brühe und Weisswein ablöschen. Die Pilze den Kartoffel und die Petersilie in die Suppe geben und aufkochen lassen. Mit dem Steinpilzpulver und einen Schuss Cremefino verfeinern.

3.Noch einmal kurz aufkochen lassen mit Salz, Pfeffer, Chili abschmecken wenn nötig. Bitte nicht zu viel würzen man soll ja die Pilze schmecken. Anrichten und mit etwas Petersilie bestreuen. MAHLZEIT

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steinpilzsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinpilzsuppe“