Sauce für Wildschweinbraten

4 Std 5 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 30 Personen
Wildschweinknochen und Parüren 5 kg
Butterschmalz 6 EL
Tomatenmark 300 Gramm
Rotwein trocken 4 Liter
Mehl 125 Gramm
Wildbrühe eigene Herstellung 3 Liter
Preiselbeere frisch 250 Gramm
Knoblauchzehe geschält halbiert 7 Stück
Lorbeerblätter 5 Stück
Wacholderbeeren 15 St
Pfefferschote frisch 5 Stück
Kräutersalz eigene Herstellung 2 EL
Petersilienwurzel grob geschnitten 300 Gramm
Lauch grob geschnitten 300 Gramm
Möhren aus eigenem Garten grob geschnitten 300 Gramm

Zubereitung

1.Habe eine ganzes Wildschwein von meinem Jägerfreund bekommen. Ihr wisst ja bei meinen NT-Gerichten fällt oft nur wenig Sauce an und so frier ich immer einen Teil von diesem Rezept ein, zwecks späterer Verwendung. Auf den ersten zwei Bildern habe ich ein wenig für einen Wildschweinbraten angedickt.

2.Aus der Wildschweinkeule (Bild 4) habe ich Gulasch gemacht und die Knochen und Fleischabschnitte hier für dieses Rezept verwendet.

3.Die Knochen und Fleischabschnitte im Butterschmalz scharf anbraten und dann das Gemüse und Tomatenmark dazugeben und bei mittlerer Hitze mitrösten.

4.Alles zusammen mit Mehl bestäuben und dann die Wacholder und Preiselbeeren dazugeben.

5.Die Brühe und den Wein angiessen und alles zusammen unter umrühren aufkochen lassen.

6.Dann ca. 3,5 Stunden leise vor sich hin köcheln lassen und immer mal Schaum und Fett abschöpfen.

7.In der letzten halben Stunde Knobi, Pfefferschoten und Lorbeer mitköcheln lassen. Dann mit dem Salz abschmecken und (je nach Verwendungszweck) fein oder grob durchsieben.

8.Was ich von der Sauce nicht innerhalb 3 Tage verbrauchen kann friere ich ein für eine spätere Verwendung.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauce für Wildschweinbraten“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauce für Wildschweinbraten“