Frittierte Feta Taschen

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für den Teig: etwas
Mehl 500 gr
Ei 1
Salz 1 TL
Milch 300 ml
Für die Füllung: etwas
Schaafskäse oder auch Feta Käse 350 gr
Schwarzkümmel 1 EL
Paprikapulver Edelsüss 1 TL
Peffer 1 TL

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig darf nicht mehr kleben aber auch nicht zu trocken sein von daher müsst Ihr schauen wie viel Mehl oder wie viel Milch mehr in den Teig muss. Zur Seite stellen.

2.In der zwischen Zeit die Füllung vorbereiten. Den Käse zerbröseln und mit den restlichen Zutaten vermengen.

3.Nun wird er Teig verarbeitet bis möglichst nichts mehr übrig bleibt. Jeweils ein Stück Teig nehmen und dünn ausrollen. Mit einem Glas ca 6 cm Durchmesser Kreise ausstechen. Mit der Füllung füllen und zusammenklappen und mit einer Gabel an den Enden verschließen. SO mit dem Rest des Teiges vorgehen. Mit dieser Mengen Angabe kommen ca 80-100 Stück heraus. Falls diese Menge zu viel für euch ist könnt ihr einen Teil der fertigen Teigtaschen auch einfrieren! Aber bitte nicht vorher frittieren sondern roh einfrieren.

4.Nun eine Pfanne mit 2 cm Sonnenblumenöl füllen und erhitzen. Wenn das Öl heiß geworden ist runter stellen da die Teigtaschen sonst zu schnell braun werden. Gold Braun ausbacken lassen. Kalt oder warm servieren. Dazu passt Ayran oder Cay ( Schwarzer Tee ) mit Joghurt und Salat. Aber auch Reis oder Bulgure Salat ( siehe meine Rezepte ) kann dazu serviert werden.

5.Ich wünsche viel Spass beim nachmachen :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frittierte Feta Taschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frittierte Feta Taschen“