Spätzle-Partytopf

Rezept: Spätzle-Partytopf
gut vorzubereiten
2
gut vorzubereiten
01:00
0
4445
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Spätzle -fertige oder siehe Rezept
1 x
Dose Gulasch mit Soße -oder frisches zubereitetes..
1 x
Dose Pilze
1 x
Packung Schinkenwürfelchen
1 x
kleine Schmelzkäse-Ecke Art Kräuter
1 x
Zwiebel gewürfelt
Gewürze nach Geschmack: Paprika und Peperoni-Pulver
etwas Majoran, etwas Inwerpulver, etwas Maggi oder andere Würze
mehrfach Bratensoße und Brühewürfel und eventuell Soßenbinderpulver dunkel
Salz, Pfeffer, Rosmaringewürz
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Spätzle-Partytopf

Muschenudeln mit Hackfleischfüllung

ZUBEREITUNG
Spätzle-Partytopf

1
Spätzle vorbereiten/kochen: 4 Eier aufschlagen und in einer hohen Schüssel schaumig rühren, ca 2 Minuten per Handmixer ca 400 g Mehl nach und nach zugeben 1 Messerspitze Backpulver zugeben ca 1 halben bis 1 Teelöffel Salz zugeben ca 80-100ml Mineralwasser / bzw Sprudelwasser zugeben 20 Minuten ruhen lassen..kurz vorm Verarbeiten noch einmal mit einer Gabel den Teig rühren bis Blasen zu sehen sind..aufräumen... ;) und das Wasser für die Spätzle in einen Topf geben..es soll sich ca 10-12cm Wasser in einem hohen Topf befinden. Salz, und Tipp!!:zusätzlich einen Brühewürfel ins Wasser geben. Wenn das Wasser kocht, gibt man den Teig auf eine Spätzlereibe...Wenn sie oben schwimmen, dann wartet man ca 1-2 Minuten und nimmt sie heraus.. (den Teig nur immer nach und nach verarbeiten, sonst klumpen die Spätzle)..die Dicke und Festigkeit variiert je nach Teigfestigkeit und Höhe des Wassers im Topf....
2
Der Gulaschtopf: etwas Wasser (ca 1cm) in einen mittleren Topf geben und dazu die gewürfelte Zwiebel geben..Aufkochen..die Dose Gulasch mit Soße oder Reste vom letzten Gulaschessen dazu geben..Die oben aufgeführen Lebensmittel dazu geben.......Spätzle zugeben..und alles gut abschmecken! Es soll etwas pikant werden..also ruhig vom Pepperonipulver etwas mehr..das Ingwerpulver etwas zurückhaltender verwenden..je nach Geschmack würzen und noch Wasser zugeben..aufkochen lassen....-Fertig..:)

KOMMENTARE
Spätzle-Partytopf

Um das Rezept "Spätzle-Partytopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung