Gebackenes Kotelett in Parmesankruste

1 Std leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kalbs- oder Schweinekotelett 2
Pfeffer etwas
geriebener Parmesan 3 EL
Semmelbrösel 2 EL
doppelgriffiges Mehl, Wiener Grießler 75 g
Ei 1
etwas geschlagene Sahne etwas
Butterschmalz 2 EL
Für die Tomatensauce:
geschälte Tomaten 1 kleine Dose
Zwiebel 1
Knoblauchzehe, wer mag 1
Tomatenmark 1 EL
Gemüsebrühepulver 2 TL
Salz, Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
je 1/2 TL getrocknetes Basilikum und Oregano etwas
je 1 EL Olivenöl und Butter etwas
Aceto balsamico 1 EL

Zubereitung

1.Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Olivenöl und Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und kurz mitanschwitzen. Mit den geschälten Tomaten ablöschen, Gemüsebrühepulver dazugeben und bei geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten köcheln lassen.

2.Die Tomatensauce mit Aceto Balsamico, Salz, Pfeffer, Zucker, gerebeltem Basilikum und Oregano würzen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte kurz ziehen lassen.

3.Die Kotelett waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer würzen.

4.Das Ei mit Salz, Pfeffer und geschlagener Sahne verschlagen. Geriebenen Parmesan mit Semmelbrösel vermischen und auf einen Teller geben.

5.Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Kotelett zuerst in Mehl wenden, dann durch die Eimischung ziehen und in der Parmesan-Semmelbrösel-Mischung wenden.

6.Im heißen Fett von jeder Seite ca. 3-4 Minuten goldbraun ausbacken.

7.Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Tomatensauce servieren.

8.Dazu schmecken Basilikum-Gnocchi und gemischter Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackenes Kotelett in Parmesankruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackenes Kotelett in Parmesankruste“