Rindfleisch mit Spätzle, Pfifferlinge und Zuchini à la Mama

Rezept: Rindfleisch mit Spätzle, Pfifferlinge und Zuchini à la Mama
Zartes Rindfleisch in leckerer Soße nach meiner Mutter gekocht
4
Zartes Rindfleisch in leckerer Soße nach meiner Mutter gekocht
02:00
8
3337
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 kg
Rindfleisch: Kugel, rund
150 Gramm
Pfifferlinge frisch
1250 Gramm
Spätzle
4 Stück
Zucchini klein
1 Stück
Zwiebel groß
2 Stück
Karotten
1 Stück
Petersilienwurzel
1 Stück
Sellerie frisch
1 EL
Wela "Feine Soße"
1 EL
Gefro "Soße zu Braten"
1 Schuss
Kochsahne = Sahne fettreduziert
Salz
Pfeffer
Knoblauch
Cayennepfeffer
Paprikapulver
Butter zum Anbraten
Öl zum Anbraten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
18,3 g
Fett
1,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rindfleisch mit Spätzle, Pfifferlinge und Zuchini à la Mama

Szechuan-Hähnchenpfanne an Mie-Nudeln
Schwein rennt in Mähdrescher

ZUBEREITUNG
Rindfleisch mit Spätzle, Pfifferlinge und Zuchini à la Mama

1
Zwiebel, Karotten, Petersilienwurzel und Sellerie putzen, schälen und grob würfeln. Fleisch putzen und in dickere Scheiben schneiden. Fleisch in Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Cayenne Pfeffer, Paprika und 1EL Wela "Feine Soße" würzen. Wurzelgemüse zugeben und ebenso anbraten. Anschließend aufgießen bis alles fast bedeckt ist. Im Schnellkochtopf ca. 25 Minuten kochen.
2
Derweil Pfifferlinge putzen und schneiden, sowie Zuchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
3
Wenn fertig, Schnellkochtopf abdampfen, Fleisch entnehmen und Soße durch Spitztrichter abseien. Dabei das Wurzelgemüse gut ausdrücken, sodass gesamte Soße aus Gemüse gepresst wird.Wenn fertig, Schnellkochtopf abdampfen, Fleisch entnehmen und Soße durch Spitzrichter abseien. Dabei das Wurzelgemüse gut ausdrücken, sodass gesamte Soße aus Gemüse gepresst wird.
4
Brühe wieder in Topf auf Herd geben und mit Gefro "Soße zu Braten" binden. Anschließend aufkochen lassen und bei Bedarf 1 Schuss Kochsahne zugeben. Dann das Fleisch wieder zugeben, nochmal abschmecken und Fleisch durchziehen lassen.
5
Spätzle mit Butter anbraten und abschmecken. Dann auch Zuchini mit Butter anbraten und würzen. Alles garen lassen und servieren.

KOMMENTARE
Rindfleisch mit Spätzle, Pfifferlinge und Zuchini à la Mama

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine wunderbare Köstlichkeit, sehr lecker zubereitet, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 *****chen von uns dafür,m LG Detlef und Moni
Benutzerbild von pappnase
   pappnase
für das tolle Rezept auch ein "Dankeschön" an die Mama !!! Und die Spätzle dann noch selbst gemacht,mmmmh...LG Peter
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Sehr lecker zubereitet, auch wenn ich bei den genannten Soßenzutaten lieber auf Fertigprodukte verzichten würde. Gerne 5***** und LG Michaela
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Ist Dir toll gelungen, 5* und LG
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Bei den Zutaten kann es nur lecker schmecken. 5* und LG.

Um das Rezept "Rindfleisch mit Spätzle, Pfifferlinge und Zuchini à la Mama" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung