Schlesische Kartoffelklöße...

1 Std 5 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 500 g
Salz 1 Teelöffel
Ei 1
Mehl, das sind ungefähr 190 g 5 Essl. geh.
Salz 2 Prisen

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
8 Std
Gesamtzeit:
9 Std 5 Min

1.Einen Tag, bevor man die Klöße zubereiten will, die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. In gesalzenem Wasser 20 Minuten lang garen.

2.Dann abgießen und sofort durch eine Kartoffel-Presse in eine große Schüssel drücken. Ein Küchentuch über die Schüssel legen und die Kartoffeln über Nacht so ruhen lassen.

3.Am Folgetag ein frisches Ei mit dem Mehl und sehr wenig Salz unter die Kartoffeln mischen und alles zu einem gleichmäßigen Teit verkneten.

4.Diesen Teig mit Mehl bestreut und abgedeckt auch noch 15 Minuten ruhen lassen, dann aus der Masse 8 Klöße formen und diese in leicht gesalzenes kochendes Wasser geben, dann 20 bis 25 Minuten garziehen lassen.

5.Schlesische Kartoffelklöße schmecken sehr gut zu allen guten Soßen, aber auch (wenn etwas übrig war) in Scheiben geschnitten in Butter knusprig ausgebraten.

6.Ich habe sie heute mit Rotkohl zu einem Schweinebraten in Biersoße serviert.

Auch lecker

Kommentare zu „Schlesische Kartoffelklöße...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schlesische Kartoffelklöße...“