Zitronen-Joghurt-Kuchen

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiche Butter 100 g
Rohrohrzucker 150 g
Eier 2 grosse
Saft und Abrieb 1 Zitrone
türkischer Joghurt 10% 200 g
Mehl 250 g
Backpulver 1 TL
Salz 1 Prise
Guss
Puderzucker 250 g
Milch 1 EL
Zitronensaft etwas

Zubereitung

1.Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Eier einzeln unterrühren. Nun den Joghurt dazugeben und ebenfalls den Zitronenabrieb und den Zitronensaft und alles gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und nun richtig gut unterrühren.

2.Eine Kastenkuchenform mit Backpapier auslegen - das geht am Besten, indem man das Backpapier zusammenknüllt, unter fleißend kaltem Wasser nass macht und dann richtig gut ausdrückt - dann läßt es sich wunderbar in Kastenkuchenform einpassen.

3.Den Teig nun in die Form geben, glatt streichen und bei 180 ca. 45 MInuten backen (Stäbchenprobe). Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und richtig auskühlen lassen. Dann aus der Form nehmen, das Backpapier entfernen.

4.Ein Kuchengitter auf Backpapier oder Alufoilie stellen und den Kuchen auf das Kuchengitter stellen. Den Puderzucker sieben und mit der Milch und dem Zitronensaft zu einem Guss rühren. Wieviel Zitronensaft - das hängt davon ab, wie dick man den Guss mag.

5.Nun den Guss über den Kuchen geben, eventuell noch dekorieren und den Guss dann fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Joghurt-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Joghurt-Kuchen“