Tortellini mit Ziegenfrischkäse-Füllung und Feigen-Tomaten-Ragout

1 Std 5 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tortellini mit Ziegenfrischkäse-Füllung
Mehl - gehäufte EL 5 EL
Kürbiskernöl 2 EL
Wasser 100 ml
Salz etwas
milden Ziegenfrischkäse 70 g
Thymianblättchen etwas
Feigen-Tomaten-Ragout
Feigen 2
Kirschtomaten 8
Zwiebel 1
Zucker etwas
Salz, schwarzen Pfeffer etwas
dunklen Balsamico 1 TL
scharfen Senf 1 TL
etwas Sahne etwas
Butter etwas
und
Mandelblättchen und oder etwas
Haselnüsse etwas
Mini- Flaschenstäublinge = Flaschenbovist 4
..gerne auch viel mehr etwas

Zubereitung

Tortellini mit Ziegenfrischkäse-Füllung

1.Mehl auf die Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Mulde drücken, dahinein kommt Salz, das Kürbiskernöl und etwas Wasser. Mit den Fingern etwas rühren und dann langsam anfangen zu kneten. Den Teig etwa 7-8 min kneten, bis er eine homogene und elastische Konsistenz hat. Als Kugel geformt ca. 30 min ruhen lassen.

2.Inzwischen für die Füllung den Ziegenfrischkäse mit einigen Thymianblättchen cremig rühren.

3.Nach der Ruhepause den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Mit einem Metallring Kreise ausstechen. Darauf kommt ein kleiner Klecks Füllung, dann den Teig zu einem Halbmond zusammenklappen und den Rand festdrücken. Dann diesen Halbmond um einen Finger wickeln und die beiden Spitzen fest übereinander festdrücken. Beim Abziehen vom Finger den zusammengeklebten Rand umschlagen (siehe Fotos). Die Tortellini auf einer etwas bemehlten Stelle der Arbeitsfläche ablegen und etwas antrocknen lassen.

4.In reichlich siedendem Salzwasser die Tortellini gar werden lassen, sie sollten nur ganz leicht köcheln und sind nach etwa 7-8 min fertig.

Feigen-Tomaten-Ragout

5.Die Zwiebel in dünne Spalten schneiden. Die Feige in gröbere Stücke schneiden, die Kirschtomaten vierteln oder halbieren.

6.Die Zwiebel in etwas Butter und Zucker leicht karamellisieren lassen. Mit etwas dunklem Balsamico ablöschen und reduzieren lassen. Die Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit etwas Sahne cremig rühren, mit ein wenig (!!!) scharfem Senf abschmecken und die Feigen einrühren. Hitze abschalten und die Feigen warm werden lassen.

7.Inzwischen die Haselnüsse in Scheiben schneiden oder hacken, in ein paar Tropfen Rapsöl anrösten, die Mandelblättchen ebenfalls anrösten, auf einen Teller geben und beides im Anschluss salzen.

8.In der selben Pfanne die in dünne Scheibchen geschnittenen Flaschenstäublinge beidseitig goldbraun anbraten. Anschließend salzen. Leider hatte ich heute nur diese vier Mini-Exemplare, sie passen aber zum Gericht ganz hervorragend!

9.Anrichten: Das Ragout auf die vorgewärmten Teller geben, einige Tortellini darauf setzen und mit den Nüssen - je nach Wunsch oder alle zusammen - bestreuen, die Boviste gerecht verteilen. Fertig

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tortellini mit Ziegenfrischkäse-Füllung und Feigen-Tomaten-Ragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tortellini mit Ziegenfrischkäse-Füllung und Feigen-Tomaten-Ragout“