Maultaschen mit Bärlauch

mittel-schwer
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
ergibt ca. 25 Stk. Maultaschen
. etwas
für den Nudelteig:
Mehl 250 g
Eier 2
Olivenöl 1 EL
Salz 1 TL
für die Füllung:
Topfen 250 g
Bärlauchblätter frisch 80 g
Schalotte 1
Knoblauchzehen 2
Toastbrotscheiben 3
Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben etwas
Ei 1
Kartoffel, gekocht 1 große
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
988 (236)
Eiweiß
11,0 g
Kohlenhydrate
35,3 g
Fett
5,2 g

Zubereitung

Nudelteig:

1.Mehl mit Salz vermischen und auf die Arbeitsfläche sieben. Eier mit Olivenöl glatt rühren und mit dem Mehl rasch zu einem glatten Nudelteig vernketen. In Folie gewickelt etwas rasten lassen.

Füllung:

2.Bärlauch waschen, trocken tupfen und ganz fein schneiden. Schalotte fein schneiden und in etwas Butter hellbraun anrösten. Knoblauch pressen, Toastbrotscheiben ganz, ganz fein würfeln, Kartoffel schälen und pressen. Alles mit dem Topfen und dem Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.

Maultaschen:

3.Mit der Nudelmaschine Nudelbahnen bis Stufe 6 herstellen. Fülle in einen Dressiersack OHNE Tülle geben und einen Streifen auf die gesamte Nudelbahn aufbringen. Die Ränder mit Wasser bestreichen 7und Nudelbahn von der Längsseite her aufrollen. Mit Hilfe eines Kochlöffels ca. 6-7 cm breite Segmente eindrücken, durchschneiden und nochmals mit den Fingern fest zusammendrücken.

4.Maultaschen in leicht wallendes Salzwasser einlegen und ca. 5 - 10 min. garen.

5.Wir haben die Maultaschen mit zerlassener Butter und Röstzwiebeln anrichten. Dazu passt Salat.

6.Übrig gebliebene, gekochte Maultaschen auseinander schneiden und in Butter und etwas Olivenöl abraten ! Sie eignen sich ungekocht auch sehr gut zum Einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maultaschen mit Bärlauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maultaschen mit Bärlauch“