Pflaumen-Baiser-Torte

1 Std 20 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Butter oder Margarine 125 g
Salz 1 Prise
+ 3 EL Zucker 375 g
Eier 4 Stück
Mehl 150 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Milch 3 EL
Pflaumen frisch 400 g
Kirschnektar 250 ml
Speisestärke 15 g
Gelatine weiß 4 Blatt
Schmand 350 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Schlagsahne 200 g
Puderzucker 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
879 (210)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
17,0 g
Fett
13,5 g

Zubereitung

1.Fett, Salz und 125g Zucker cremig schlagen. Eier trennen, Eigelbe einzeln unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen, mit Milch unterrühren. Springform (26cm) fetten, Hälfte Teig hineinstreichen. Eiweiße steif schlagen, 200g Zucker darunterschlagen.Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Hälfte Masse in Tuffs auf den Rührteig spritzen, 1-2 cm Rand frei lassen.

2.Im heißen Backofen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen. Aus übrigem Teig und Baiser einen zweiten Boden backen.

3.Pflaumen entsteinen, in Spalten schneiden. Nektar und 3 EL Zucker aufkochen. Pflaumen darin ca. 1 Minute köcheln. Stärke und etwas Wasser verrühren, einrühren und ca. 1 Minute köcheln. Kompott auskühlen lassen.

4.Gelatine einweichen. Schmand, 50g Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen, mit 3 EL Creme verrühren, unter restliche Creme rühren. Kalt stellen. Sahne steif schlagen, unter gelierende Creme heben. Kompott und Creme auf einen Boden verteilen.

5.2. Boden daraufsetzen. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumen-Baiser-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumen-Baiser-Torte“